Schutz vor sommerlicher Überwärmung dank Ingenieurbüro BAU Konzept in St. Pölten

Die perfekte Temperierung eines Gebäudes ist ein entscheidender Faktor für ein angenehmes Raumklima. Dabei ist Wärmeschutz nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer in Bezug auf Überwärmung ein zentrales Kriterium. 

Für ein angenehmes Raumklima das ganze Jahr über

Wärmeschutz zählt zu den grundlegenden Aufgaben der Bauphysik und damit auch zu den Kompetenzen unseres Ingenieurbüros in St. Pölten. Dabei spielt sowohl winterlicher als auch sommerlicher Wärmeschutz eine Rolle. Je nach Jahreszeit gilt es, die Hülle eines Gebäudes vor zuströmender Wärme (im Sommer) bzw. vor abströmender Wärme (im Winter) zu schützen. In Bezug auf Hitzeschutz führen wir Berechnungen gemäß ÖNORM B 8110-3:2012 durch. So können wir den Nachweis für sommerliche Überwärmung erbringen und zugleich effektive Gegenmaßnahmen einleiten. Dies bildet die Grundlage für weitere Maßnahmen und damit für ein behagliches Raumklima – und zwar das ganze Jahr über.